nebenan.de Nachbarschaftshilfe: So funktioniert’s

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus ist es wichtig, dass wir in der Nachbarschaft füreinander da sind. Über nebenan.de kannst du schnell und unkompliziert Hilfe anbieten oder um Hilfe bitten.

So funktioniert’s

  1. Registriere dich unter nebenan.de/register
  2. Wir überprüfen einmalig deine Adresse, damit nur echte Nachbarn Zutritt zur Nachbarschaft haben.
  3. Sobald die Verifizierung erfolgreich war, wirst du deiner Online-Nachbarschaft zugeordnet und kannst loslegen.

Dort kannst du dich mit Nachbarn austauschen, die in deiner direkten Nachbarschaft im Umkreis von ca. 10 Gehminuten leben.

Auf Wunsch kannst du auch umliegende Nachbarschaften aktivieren; dann werden deine Beiträge noch mehr Menschen angezeigt.

 

So geht’s weiter

  • nebenan.de funktioniert ähnlich wie ein schwarzes Brett: Nachbarn können Angebote und Gesuche einstellen und Interessengruppen gründen.

  • Beiträge werden chronologisch sortiert. Du kannst Beiträge suchen und filtern.

  • Klicke auf “Was möchtest du mitteilen” und wähle zwischen “Angebot” und “Suche

  • Gib einen aussagekräftigen Titel ein, z.B. “Wegen Corona Kinderbetreuung gesucht”

  • Füge wenn möglich ein Bild hinzu

  • Klicke auf Speichern

Dein Beitrag ist dann für deine Nachbarn auf ihrer Startseite sichtbar; sie können ihn kommentieren und/oder dir eine direkte Nachricht schreiben.